Entspannt ist effektiv! Eine etwas andere Perspektive auf Arbeit.

podcast

Auf iTunes ansehen

Vor Jahren schenkte mir ein Freund ein Buch mit dem schönen Titel „It Doesn’t Have to Be Crazy at Work„. Lange lenkte mich mein crazy Job ab, aber schließlich habe ich es gelesen und für gut befunden. Deshalb stelle ich es dem lieben Maik vor und frage, was er von den Ideen hält.

Du warst den ganzen Tag produktiv, hast aber abends keine Ahnung, was du eigentlich gemacht hast? In den regulären Arbeitszeiten bekommst du deinen Job nicht fertig? Oder erzählen sich deine KollegInnen an der Kaffeemaschine, dass sie am Wochenende besonders produktiv sind?

Dann ist diese Folge für dich.

P.S. Basecamp hat wenige Tage nach der Aufnahme dieses Podcasts eine Veränderung der internen Strukturen publiziert die hochgeradig kontrovers ist und auf social media hoch und runter diskutiert wird. Ne Planänderung im wahrsten Sinne des Wortes… Aber das ändert nichts an unseren Einstellungen zum Buch.

Intromusik von Ronald Kahl [cc-by]

Eine Stunde von Anfrage bis Release?

podcast

Maik las Accelerate: The Science Behind Devops: Building and Scaling High Performing Technology von Dr. Nicole Forsgren, Jez Humble und Gene Kim. Die Autor*innen kommen alle aus dem DevOps-Bereich, der Schnittstelle von Development und IT-Operations, also der Infrastruktur, mit der Software verfügbar gemacht wird.

Wir reden über Fragen wie:

Welche Indikatoren unterscheiden „high performer“ vom Rest?

Wie gestalte ich eine Umgebung, in der hochperformante Technologie gebaut und skaliert werden kann?

Wie kann die Unternehmenskultur von der Orientierung an guter DevOps-Performance profitieren?

Eine Bitte an dich

Wir sind auf der Suche nach einem Namen für diesen Podcast und bisher konnten wir noch nichts finden, was und beiden gefällt. Deshalb brauchen wir deine Idee:

Wie sollten wir diesen Podcast nennen?

Ideen gern in iTunes oder direkt an einen von uns.

Ines Gütt
Twitter | Linkedin

Maik Rosenheinrich
Twitter | Linkedin

Wie du die Revolution organisierst

podcast

Wir unterziehen Rules for Revolutionaries: How Big Organizing Can Change Everything von Becky Bond uns Zack Exley einem Praxistest.

Was meint „big organizing“?
Wie lassen sich diese Regeln auf Projekte in Deutschland anwenden?
Und was hat das mit Ines Jobwahl zu tun?

Wir vergleichen die Erfahrungen der Sanders-Kampagne mit den Herausforderungen von Ines Klimaentscheidsprojekt und Maiks Leadership-Erfahrungen.

Wir freuen uns über Feedback!

Ines Gütt
Twitter | Linkedin

Maik Rosenheinrich
Twitter | Linkedin

Download in eure Podcast-App
MP3 feed https://danke.fish/feed/mp3/
MPEG-4 feed https://danke.fish/feed/mpeg-4/

Von motivierten Elefantinnen und definierten Pfaden

podcast


Woran scheitern Veränderungspläne? Und was können wir dagegen unternehmen?

Diese Podcastepisode beschäftigt sich mit dem Buch Switch – how to change things when change is hard von Dan und Chip Heath. Wir geben einen Überblick zu den vorgeschlagenen Methoden und versuchen uns an deren Anwendungen.

Wir arbeiten in zwei recht unterschiedlichen Positionen mit Führungsverantwortung, für die wir uns mit der Gestaltung von Prozessen, Weiterentwicklungen, Teamdynamiken und diversen verwandten Themen beschäftigen. Die Bücher, die wir in diesem Zusammenhang hören und lesen, würden wir gern in einem Podcast besprechen. Und das hier ist unser erster Versuch.

Wir würden uns sehr freuen über Feedback!

Maik Rosenheinrich
Twitter | Linkedin

Ines Gütt
Twitter | Linkedin


Download in eure Podcast-App
MP3 feed https://danke.fish/feed/mp3/
MPEG-4 feed https://danke.fish/feed/mpeg-4/