Tag 107 bis 113 / Südthailand

Kommentare 2
thai

6 Tage Road trip: zuerst mit Roller über Phang Nga nach Krabi [siehe Karte], 2x Tagestour zu [Halb-]Inseln mit viiiiel Touri-Feeling und zurück mit Boot und Fähre über die – für thailändische Verhältnisse – ziemlich tourifreie Insel Yao Yai.

Meine Top10

1. Ein Sonnenuntergang über Koh Yao Yai, der so unglaublich war, dass die Fotos total gefakt aussehen.

IMG_7490_road_ue

IMG_7517_road_ue IMG_7543_road_ue IMG_7536_road_ue

 

 

 

 

2. Fotos von Stränden, die man so hinschummelt, als wäre man dort ganz allein… Meistens steht auch noch irgendwo ein fotogenes Long Tail Boat rum.

IMG_7351_road_ue

3. Das Bewundern der Landschaften und die Felsformationen in den Bezirken Phang Nga und Krabi – dort gehen Berge und Hügel nämlich etwas anders als an den meisten anderen Orten: erst plattes Land, dann noch ein wenig plattes Land und dann urplötzlich ein oder mehrere gewaltige Felsen – und dann ist es wieder für nen Kilometer komplett platt.

4. Kanu fahren zur Ghost Cave, die auch nur via Boot zur erreichen ist.

IMG_7190_road_ue

5. Zugucken, wie 3 Leute unsere Roller auf die Ferry (in Wirklichkeit nur ein etwas größeres Long Tail Boat) tragen. Treppe? Kein Problem! Noch nen Boot dazwischen? Macht nichts, kann man drüber laufen!

IMG_7402_road_ue

6. Klettern zum Viewpoint am Railey Beach – an Wurzeln und Seilen ziehen wir uns nach oben, während die bloßen Füße auf den Felsen Halt suchen. Ich fand das schon ziemlich aufregend und anstrengend – Annika war nur ein wenig um die Sauberkeit ihres Kleides besorgt und oben angekommen noch nicht einmal außer Atem…

7. Ganz unverhofft super Eiskaffee am Markt in Phang Nga Stadt finden.

8. Mit dem Roller überall anhalten können, wo es gerade schön ist.

IMG_7178_road_uex IMG_7185_road_ue IMG_7594_road_mini

 

 

 

 

9. Nach Sonnenuntergang in Krabi durch die Stadt und am Pier entlang spazieren gehen – ohne irritiert angeschaut zu oder über den Haufen gefahren zu werden.

10. Von Rieseneidechsen am einsamen Strand in Yao Yai überrascht werden – und ganz im Ernst: der Größere von beiden maß bestimmt nen Meter!

 

2 Kommentare

    • Unbedingt machen! Das ist bestimmt was für dich. Ein Tag fahren (mit vielen Stops natürlich) und dann 1-2 Tage irgendwo bleiben, ist total schön. Vielleicht gibt es ja auch in Europa Orte, wo das Spaß macht. Nur nicht im November…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *